Blume wächst aus Asphalt

Klimawandel und eine Next Generation erfordern ein Mit- und Umdenken, auch im Sinne eines „Healthy Work“.

Der Klimawandel ist unausweichlich: Stürme, Überschwemmungen und Hitzeinseln in den Innenstädten sind Konsequenzen, mit denen die Immobilienwirtschaft bereits heute konfrontiert ist.

Der Blick in die Zukunft ist jedoch nicht nur düster. Wissenschaftler haben errechnet, dass sich Investitionen in den Klimaschutz lohnen. Zudem zeichnet sich ein Wandel in der Gesellschaft ab. Im Rahmen der Studie wurden im Zeitraum von September bis Oktober 2020 sowohl Experten der deutschsprachigen Immobilienwirtschaft als auch Studierende befragt.

 

„Besonders interessant finde ich die mit Studenten durchgeführte Befragung. Diese Generation Z wird die Erwartungen und zukünftigen Anforderungen an Wohnen, Arbeiten und Bilden prägen. Diese Entwicklung sollte bereits jetzt im Fokus der Immo-Branche, vom Investor über Bauträger bis hin zum Ausstatter sein, so Peter Skala, der Initiator von MeineRaumluft DACH.

Fazit der Studie „PMRE Monitor 2021. Klima. Wandel. Chance.“ ist, das sich Investitionen in den Klimaschutz auch in der Immobilienbranche auszahlen. Generell geht aus der Studie von Prof. Dr. Marion Peyinghaus und Prof. Dr.-Ing. Regina Zeitner, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, hervor, daß neue Bedürfnisse entstehen und Kunden klimagerechtes Wohnen und Arbeiten erwarten. Der Klimawandel also auch eine Chance, neue Wege einzuschlagen und auch neue Kunden und Märkte zu erschließen.

Kostenfreier Download
PMRE Studie 2021 Gesamt
PMRE Studie 2021 Auszug Generation Z