Bereits zum neunten Mal fand österreichweit der „Luftsprung“ statt. Marcus Wadsak, Leiter der ORF-Wetter-Redaktion, ist erneut Schirmherr eines der größten Schulwettbewerbe im deutschsprachigen Raum.

Weg mit den Corona-Viren aus meinem Klassenzimmer! Mit diesem Thema setzt sich SchülerInnen aus ganz Österreich auseinander. Aufgabenstellung: „Mit welchen konkreten oder kreativen Maßnahmen oder Hilfsmitteln können wir die Corona-Viren und damit auch andere, schädliche Viren und Bakterien vermeiden oder reduzieren?“

SchülerInnen aus ganz Österreich konnten ihre Ideen für eine gesündere Raumluft zeichnen, basteln oder als Video gestalten. Eine Fachjury kürten aus jeden Bundesland den oder die Gewinnerin. Der Schulwettbewerb „Luftsprung“ wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung unterstützt. Es wurden für die Teilnahme rund 8.000 Luftsprung-Pässe versandt. 

„Den Schulwettbewerb „Luftsprung“ und die Aktivitäten der Plattform MeineRaumluft.at sehe ich als einen richtigen Weg um leicht verständlich auf die Auswirkungen des Klimawandels auch auf die Gesundheit aufmerksam zu machen“, so Marcus Wadsak.

Marcus Wadsak ist Meteorologe und Leiter der gesamten ORF-Wetter-Redaktion für Österreich und den Bundesländern sowie ZiB-Wetter-Präsentator und aktives Mitglied bei „Climate without borders“.

Die Anmeldung zum Luftsprung 2022 ist bereits möglich. 
Für eine einfachere Abwicklung verwenden Sie bitte dieses einfache Formular.

Alternativ besteht die Möglichkeit zur Anmeldung auch per E-mail:
E-mail: office@meineraumluft.at
Betreff: Luftsprung 2022
Name LehrerIn, Name Klasse, Anzahl der SchülerInnen Schulbezeichnung, Schuladresse

Gerne können Sie mehrere Klassen anmelden und Ihre KollegInnen über den Schulwettbewerb informieren. Vielen Dank!

Burgenland, Markt Allhau, NMS Markt Allhau, Klasse 3B, Schülerin Angelina
Niederösterreich, Großmugl, VS Großmugl, Hundeklasse, Schülerin Leonie
Salzburg, Salzburg Stadt, NMS Lieferung, Schülerin Larisa
Steiermark, Kapfenberg, VS Dr. Schärf, Schülerin Jolina
Tirol, Landeck, VS Perjen, 2. Klasse, Schüler Dino
Vorarlberg, Hohenems, MS Hohenems, Klasse 2c, Schülerin Natalia
Wien, 1110 Wien, OVS Herderplatz, Klasse 3a, Schülerin Maysa